Home » Alt_Luxus » B&O PLAY by Bang & Olufsen Beoplay H7 Over-Ear Kopfhörer Natural
4.5
EUR 349,00
B&O PLAY by Bang & Olufsen Beoplay H7 Over-Ear Kopfhörer Natural

B&O PLAY by Bang & Olufsen Beoplay H7 Over-Ear Kopfhörer Natural


Reg. Preis EUR 349,00
Verkauf! EUR 349,00
* Rabatt für eine begrenzte Zeit, Jetzt Kaufen!!
Sie sparen EUR 0,00 ( 0,00% )

"Wir Gefunden Günstigster Preis auf B&O PLAY by Bang & Olufsen Beoplay H7 Over-Ear Kopfhörer Natural von amazon.de. Schneller und kostenloser Versand. Bevor Sie kaufen nicht vergessen, Preis auf amazon.de wieder zu vergleichen. In den Warenkorb Heute Solange der Vorrat reicht, um Enttäuschungen zu vermeiden!"

B&O PLAY by Bang & Olufsen Beoplay H7 Over-Ear Kopfhörer Natural

B&O PLAY by Bang & Olufsen Beoplay H7 Over-Ear Kopfhörer Natural
  • Intuitive und einfache Benutzung durch die intuitive Touch-Bedienoberfläche aus Aluminium auf der rechten Ohrmuschel
  • Kabelloser Musikgenuss via Bluetooth in höchster Qualität
  • Akkulaufzeit bis zu 20 Stunden bei aktivierter Bluetooth-Funktion
  • Mit seinem geringen Gewicht von nur 280g ist der BeoPlay H7 wahrscheinlich einer der weltweit leichteste drahtlose Kopfhörer
  • Lieferumfang:BeoPlay H7 Kopfhörer, Flugzeugadapter, Tragebeutel, Miniklinkenstecker, USB-auf-Mikro-USB-Ladekabel, Kurzanleitung
Headset-Typ: Stereophonisch, Produktfarbe: Cream, Silber, Lautstärkeregler: Digital. Übertragungstechnik: Wired/Bluetooth, Markenkompatibilität: Universal. Schnittstelle: 3,5 mm (1/8"), Kabellänge: 1,2 m, Bluetooth-Version: 4.1. Position Kopfhörerlautspre

Design
Produktfarbe : Cream, Silber
Lautstärkeregler : Digital
Headset-Typ : Stereophonisch
Tragestil : Kopfband

Leistung
Übertragungstechnik : Wired/Bluetooth
Markenkompatibilität : Universal

List Price: EUR 349,00 Price: EUR 349,00

What customers say about B&O PLAY by Bang & Olufsen Beoplay H7 Over-Ear Kopfhörer Natural?

  1. 24 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Klarer und voller Klang, guter Tragekomfort, 10. Februar 2016
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Vorab: ich gehöre (noch) nicht zur Gemeinde der Audiophilen, kenne daher nicht die Fachbegriffe zum Beurteilen eines Kopfhörers. Ich höre den Unterschied zwischen einem auf durchschnittliche Weise komprimierten MP3 und einem unkomprimierten FLAC deutlich, bisher aber nicht wirklich den Unterschied zu High Resolution-Dateien. Vermutlich kommt das mit wachsendem Hörgenuss.
    Ich habe verschiedene Kopfhörer in dieser Kategorie verglichen: den Sony MDR-1ABT, den Sennheiser Momentum on ear, den Bose ® Soundlink ® Around-Ear wireless Kopfhörer und diesen BeoPlay H7.
    Die Bluetooth-Verbindung war bei dem Sony am besten, für meinen Bedarf reicht sie aber bei allen Geräten.
    Getestet habe ich mit dem Sony NW-A25HN Audio Walkman (High Resolution, Noise Cancelling), wobei Noise Cancelling ausgeschaltet ist. Verglichen habe ich sowohl Klassik als auch Jazz, Weltmusik und Pop, sowohl als High-Res-Dateien als auch als FLACs.
    Den Tragecomfort fand ich beim Sony sehr gut, beim BeoPlay hervorragend. Der Bose Soundlink ist extrem leicht und dadurch sehr angenehm. Etwas starr habe ich den Sennheiser Momentum empfunden. Insgesamt sind aber alle vier Hörer gut tragbar.
    Die Verarbeitung ist für mein Gefühl mit Abstand am besten beim BeoPlay. Ähnlich stabil wirkt der Sennheiser, allerdings gibt es hier freie Kabel zwischen Bügel und Ohrpolstern. Da sie hervorragend isoliert und recht flexibel sind, dürfte das aber kein Problem sein.
    Die Bedienung ist bei jedem Kopfhörer auf ihre Weise gewöhnungsbedürftig. Das muss jeder für sich ausprobieren. Ich kam mit allen Kopfhörern nach kurzer Eingewöhnung bestens zurecht und habe insbesondere keinerlei Probleme mit dem BeoPlay.
    Beim Klang gibt es erhebliche Unterschiede. Der Vergleich ist jedenfalls hinsichtlich der Preise nicht ganz fair, da diese sich im Bereich von 100,00 – 150,00 € unterscheiden. Alle Kopfhörer sind jedoch hochwertig und High Resolution fähig. Komfortabel ist die Bluetooth-Verbindung beim Sony mit NFC. Geräte aneinanderhalten und fertig! Für den besseren Klang nehme ich die 10 Sekunden Verbindungsaufbau mehr beim BeoPlay jedoch gerne hin.
    Der Bose Soundlink hat einen äußerst präzisen und fast scharfen Klang. Die Bässe treten eher in den Hintergrund. Man hört jedes Detail sehr fein und genau.Mir fehlte aber das Gefühl, mitten im Konzertsaal zu sitzen.
    Der Sony hat einen wunderbar warmen Klang, für meinen Geschmack etwas basslastig, aber keineswegs unangenehm. Mir fehlten hier aber die präzisen Höhen des Bose.
    Der Sennheiser hat gute nicht dominante Bässe, die Mitten und Höhen klingen nach meiner Meinung aber etwas verwaschen. Auch das “Konzertsaalgefühl” wollte sich hier nicht einstellen. Von diesem Kopfhörer war ich etwas enttäuscht, immerhin hat Sennheiser einen sehr guten Ruf, was Kopfhörer angeht.
    Zum Glück bestellte ich mir den BeoPlay zum Vergleich. Satte und klare unaufdringliche Bässe, saubere Mitten und präzise Höhen, alles ausgewogen und bestens abgestimmt. Mit diesem Kopfhörer habe ich endlich das Gefühl, mitten in der Musik zu sein und jedes Detail zu hören! Wow, einfach herrlich!
    Etwaige Unterschiede zwischen den beiden Kanälen rechts und links sind mir nicht aufgefallen.
    Unterschiede zwischen dem Hören via Bluetooth oder Kabel habe ich beim BeoPlay auch nach ausführlichem Vergleich nicht feststellen können (wohl aber beim Sennheiser, hier ist die Übertragung über Kabel deutlich besser).
    Wenn man die Musik sehr leise stellt, ist der BeoPlay H7 der mit Abstand beste Kopfhörer von den getesteten vieren. Die Musik ist trotzdem in allen Facetten zu hören. Die Qualität bleibt auch bei sehr leisser Einstellung hervorragend. Die drei Alternativmodelle wurden alle ungenauer und verwaschener bei leiser Wiedergabe.
    Ich verwende den Kopfhörer bisher nur zu Hause, sowohl beim ruhigen Genießen als auch bei der Hausarbeit. Für den Sport ist er mir zu teuer und dafür gibt es gut sitzende preiswertere Alternativen.
    Trotz der over-ear Konstruktion, die ich sehr angenehm finde, kann man laute Geräusche von außen wahrnehmen. Umgekehrt ist die Musik, die ich gerade höre, für andere nicht erkennbar. Ich haber allerdings auch eher eine moderate Lautstärke eingestellt.
    Ein echter Pluspunkt beim BeoPlay ist zudem die Möglichkeit, den Akku zu wechseln! Es geht sehr einfach. Es wäre doch schade, wenn der Akku nach 2 Jahren den Geist aufgäbe und ich den Kopfhörer nur noch mit Kabel verwenden könnte.

    Nach einem Monat Hörvergrügen kann ich den BeoPlay nur wärmstens empfehlen!

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. 15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    2.0 von 5 Sternen
    Super Sound, super Verarbeitung, aber: Soundabbrüche & Gestensteuerungsprobleme, 8. Februar 2016
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Super Sound. Sauberer Bass, glasklare Höhen, dazwischen auch alles da. Akku hält 20 Stunden. Wenn man vergisst ihn auszuschalten, geht er nach 15 Minuten automatisch in den Standby. Wenn der Akku leer ist, lässt er sich (theoretisch) wechseln, wenn er komplett durch ist, kann man einfach einen neuen kaufen. Sitzt perfekt und soft auf dem Kopf, nie einen besseren Over-Ear aufgehabt. Schirmt auch gut ab, ANC für’s Büro beinahe unnötig. Lautstärke ist ordentlich, per Bluetooth bisschen leiser als per Kabel.

    ABER: Die Gestensteuerungi funktioniert einfach nicht. Mittlerweile habe ich von B&O einen neuen Kopfhörer bekommen, aber gleiches Problem. Die Lautstärkeänderung per Gesten klappt vielleicht 1 von 20 Mal und zwischen den Gesten muss man ca. 2 Sekunden warten, bis wieder Signale gesendet werden. Und der Kopfhörer verliert regelmäßig am Ende von Videos (z.B. YouTube) oder Playlisten (z.B. Spotify) die Verbindung. Dann muss man ihn trennen und wieder verbinden.

    Beides wäre per Software-Update zu fixen, aber B&O tut leider so, als wäre alles gut und es gäbe keine Probleme. Unfassbar.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. 8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Gefällt mir sehr gut!, 26. April 2016
    Rezension bezieht sich auf: B&O PLAY by Bang & Olufsen Beoplay H7 Over-Ear Kopfhörer Natural (Elektronik)
    Zuerst einmal zur Optik der BeoPlay H7:
    Das Natural-Design mit Grau/Silber und Beige gefällt mir persönlich am besten. Die Verarbeitung ist in meinen Augen tadellos. Was auf den Produktbildern allerdings nicht ersichtlich ist, ist das der Ring zwischen Aluminiumkreis und Ohrpolster aus Plastik ist und eine kleine Naht aufweist die auf den Produktbildern retuschiert wurde. Dennoch tut dies dem hochwertigen Eindruck keinen Abbruch. Das (übrigens seit 1939 wenn ich nicht irre unveränderte Logo) passt unglaublicher weise total zum modernen Design. Generell finde ich die schlichten, klaren Formen sehr ansprechend. Das ist aber wohl Geschmacksache.

    Nun zur Haptik:
    Das Leder ist weich und fühlt sich angenehm an. Der Bügel macht im ersten Moment den Eindruck als könne er bei längerem Hören drücken, dies war bei mir jedoch zum Glück nicht der Fall. Mehrere Stunden Musikhören sind somit kein Problem mit dem H7, dessen Over-Ear Bauweise für mich zudem 1. Wahl vor der On-Ear Variante ist.
    Positiv ist mir der Geruch aufgefallen: Riecht einfach nach Leder, was ich sehr angenehm finde.

    Zu den inneren Werten:
    Ich erhielt ihn vorgeladen und halte nach mehreren Stunden des Hörens die Laufzeitangabe nicht für übertrieben. Der austauschbare Akku ist nett, da macht man sich als Kunde keine Gedanken wann man wie lange an welchem Netzteil lädt oder ob man Tiefenentladung verhindern muss, was zum positiven Nutzererlebnis beiträgt.
    Bluetooth-Pairing klappte problemlos sowohl mit meinem iPhone als auch mit meinem Macbook, genauso wie das Update der Kopfhörersoftware. Nach der Apple-Website, bei welcher der H7 als Zubehör angeboten wird, zu urteilen gibt es wohl auch ein Kollaboration der beiden Unternehmen weshalb ein reibungsloses Zusammenspielen zu erwarten. Die B&O-App erkennt nach dem Update die Kopfhörer direkt, ist aber für diese aber relativ Sinnbefreit (lediglich der Name lässt sich ändern). Wünschenswert wäre eine Einstellungsoption, die die Gesten konfiguriert, sodass man nicht so oft unfreiwillig pausiert. Optimal wäre es den “Doppeltipp” auf den rechten Alukreis zum Pausieren oder Abspielen statt zur Wahlwiederholung zu verwenden. Ansonsten hatte ich anfangs Probleme mit der Steuerung über Touch. Der Schlüssel zur Erkennung der Eingaben war bei mir einfach ein bisschen fester drücken. Hat vielleicht was mit der Auflagefläche zu tun.
    Die Reichweite der Bluetooth-Verbindung zwischen iPhone und Kopfhörer geht durchaus bis in das nächste Zimmer (und je nach Wand auch ins übernächste) und war für mich zufriedenstellend.

    Zum Klang:
    Zuallererst: ich habe mich überwiegend auf Testberichte verlassen, da mir Vergleichswerte in dieser Preisklasse fehlen. Lediglich die Teufel Aureol Real waren Kopfhörer die ich länger aufhatte, die nicht in das Billigsegment fallen. Dennoch eine gänzlich andere Preisklasse. Also tut mir Leid, dass ich diesbezüglich nur mit Ottonormalverbraucher-Begriffen um mich schmeiße und HiFi-Kennern nicht gerecht werde. Diese werden ihn aber sowieso probehören bevor sie ihn bestellen.
    Ich finde er klingt klasse und ich glaube ich verstehe was die erwähnten Testberichte mit ausgewogen meinen. Es ist wunderbar wie man sich auf einzelne Teile des Klangs konzentrieren kann und sie einfach schön findet. Alles zusammen ist der Klang total stimmig und man bekommt echt mit was passiert. Es fällt einem unglaublich leicht die Instrumente und ihren unterschiedlichen Sound wahrzunehmen. Der Bass ist anders als alles was ich bis jetzt gehört habe. Nicht aufdringlich aber wunderschön und genau dann vorhanden wenn es passt. Davor hatte ich bei meinen Kopfhörern immer einen Einheitsbrei und vieles war verschwommen. Hier merkt man einfach wie die Musik gedacht war. Es ist jetzt nicht so dass ich Musik mit den Kopfhörern neu entdeckt habe, aber sie hat auf jeden Fall an Qualität und Freude für mich gewonnen. Wenn jetzt jemand schon ähnliche, qualitativ hochwertige Kopfhörer besitzt, wird ihm diese Beschreibung vermutlich nichts Nutzen. Wenn man jedoch Einsteiger ist und das erste mal so (zugegeben) schei*e viel Geld für Kopfhörer ausgeben will, dann wird man meines Erachtens nicht enttäuscht.
    Vermutlich gibt es auch klanglich ähnlich gute Kopfhörer für einen geringeren Preis aber für mich rechtfertigt ein mir gefallendes Design, in Kombination mit dem Klang, einen hohen Preis.

    Kleiner Nachschub: Es gibt nach dem Kauf eine kostenlose Powerbank von Bang und Olufsen, sofern man denn einen Store der Firma aufsucht.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

OFF
-3,30%
Prada Linea Rossa Herren Sonnenbrille PS52QS, Rot (Red Rubber UAB0A7), One size (Herstellergröße: 37) Preis EUR 212,00
EUR 219,00
Du Sparen EUR-7,00
OFF
51,57%
Hugo Boss In Motion homme / men, (9015) Eau de Toilette, Vaporisateur / Spray, 1er Pack (1 x 90 ml) Preis EUR 70,00
EUR 33,90
Du Sparen EUR36,10
OFF
2,33%
Mammut Kinabalu 4-S Jacket Men black (Größe: XXL) Reviews Preis EUR 300,00
EUR 293,00
Du Sparen EUR7,00

Random Product

OFF
11,97%
PRADA SPORT Herren 56MS Sonnenbrillen nero Preis EUR 139,26
EUR 122,59
Du Sparen EUR16,67
OFF
2,22%
Lacoste L!ve Herren Poloshirt PH9542 – 00, Gr. Large (Herstellergröße: 5), Mehrfarbig (WHITE/NAVY BLUE-WHITE-RED PRB) Preis EUR 90,00
EUR 88,00
Du Sparen EUR2,00