Home » Alt_Luxus » Samsung Galaxy S7 Smartphone (5,1 Zoll (12,9 cm) Touch-Display, 32GB interner Speicher, Android OS) schwarz
4.5
EUR 511,00
Samsung Galaxy S7 Smartphone (5,1 Zoll (12,9 cm) Touch-Display, 32GB interner Speicher, Android OS) schwarz

Samsung Galaxy S7 Smartphone (5,1 Zoll (12,9 cm) Touch-Display, 32GB interner Speicher, Android OS) schwarz


Reg. Preis EUR 699,00
Verkauf! EUR 511,00
* Rabatt für eine begrenzte Zeit, Jetzt Kaufen!!
Sie sparen EUR 188,00 ( 26,90% )

"Wir Gefunden Günstigster Preis auf Samsung Galaxy S7 Smartphone (5,1 Zoll (12,9 cm) Touch-Display, 32GB interner Speicher, Android OS) schwarz von amazon.de. Schneller und kostenloser Versand. Bevor Sie kaufen nicht vergessen, Preis auf amazon.de wieder zu vergleichen. In den Warenkorb Heute Solange der Vorrat reicht, um Enttäuschungen zu vermeiden!"

Samsung Galaxy S7 Smartphone (5,1 Zoll (12,9 cm) Touch-Display, 32GB interner Speicher, Android OS) schwarz

Samsung Galaxy S7 Smartphone (5,1 Zoll (12,9 cm) Touch-Display, 32GB interner Speicher, Android OS) schwarz
  • Brillantes 12.92 cm (5.1 Zoll) Quad-HD Super AMOLED Display
  • 12MP-Kamera mit Dual Pixel und F1.7-Blende für gestochen scharfe Bilder
  • Leistungsstarker 64-bit Octa-Core-Prozessor, LTE, 32 GB interner Speicher, Erweiterung per MicroSD um bis zu 200 GB
  • Kratzfestes Gorilla Glass und hochwertiges Aluminium-Gehäuse, wasser- und staubgeschützt nach IP68
  • Schnellladefunktion und kabbellos induktiv aufladbar
  • 5,1 Zoll Quad HD Display; Design aus Aluminium und Gorilla Glass
  • Wasser- und staubgeschützt nach IP68; Schnell geladen, auch induktiv
  • Mehr Platz durch Speichererweiterung um bis zu 200GB
  • 12 MP Kamera mit Dual-Pixel und F1.7-Blende für gestochen scharfe Bilder
  • Lieferumfang: Handy, Ladekabel, Bedienungsanleitung
Samsung GALAXY S7, 12.954 cm (5.1 ) Super AMOLED 2560 x 1440, 4GB RAM (LPDDR4), Dual Pixel 12MP, NFC, WiFi, Bluetooth, IP68, Android 6.0 (Marshmallow)

List Price: EUR 699,00 Price: EUR 511,00

What customers say about Samsung Galaxy S7 Smartphone (5,1 Zoll (12,9 cm) Touch-Display, 32GB interner Speicher, Android OS) schwarz?

  1. 662 von 711 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Gelungenes premium Smartphone mit vielen Highlights, 15. März 2016
    Von 

    Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy S7 Smartphone (5,1 Zoll (12,9 cm) Touch-Display, 32GB interner Speicher, Android OS) schwarz (Wireless Phone)

    Meine Rezension zum neuen Samsung Flaggschiff soll nicht die einzelnen technischen Details erläutern, denn diese Daten kann man in den restlichen Bewertungen schon genau nachlesen. Vielmehr will ich euch vermitteln, warum ich mich für den Kauf des neuen S7 entschieden habe, welcher Handynutzungstyp ich bin und was ich bisher für Handys hatte. Ebenfalls zeige ich die (für mich) direkten Konkurrenten, gegen die das S7 zu bestehen hatte und warum es dann schlussendlich doch das Samsung geworden ist. In den Produktbildern zeige ich euch das S7 im Vergleich mit den anderen Smartphones in unserem Haushalt (von links: Sony Xperia Z, Samsung Galaxy S7, Huawei P7) sowie den Lieferumfang meines S7 (direkt bei Samsung bestellt). Ein kleines UPDATE nach etwas mehr als zweiwöchiger Nutzungsdauer habe ich ebenfalls bei einigen Punkten eingefügt.

    Für die Lesefaulen vorweg kurz die für mich wesentlichen Pros/Cons in der Übersicht
    ##### Pros:
    + Wasserdicht – nice to have und man ist auf der sicheren Seite, wenn mal ein Glas umfällt o. Ä.
    + Fingerabdrucksensor – damit die Kinder nicht damit spielen können und ich aber trotzdem nicht jedes Mal einen Code eingeben muss
    + kontaktloses Laden ‘ ich kenne schon einige, die solche Ladestationen haben und die waren alle sehr zufrieden. Kein lästiges Kabel-gefummel mehr und auch Möbel mit integrierten Lademöglichkeiten (z.B. IKEA) werden immer gefragter. Vor allem im Nachttisch ist das interessant. Tagsüber das Handy nutzen, nachts laden ohne Kabelsalat am Bett zu haben)
    #####Neutral:
    – Die Dicke ist im Vergleich zum S6 wieder etwas gestiegen. Insgesamt ist es schon relativ dick (vor allem im direkten Vergleich mit dem Huawei P7). Aber trotzdem noch im akzeptablen Rahmen
    ##### Cons:
    – das leicht gebogene Display vorne… Wenn man auf der Suche nach einer Panzerglas Schutzscheibe für das S7 ist, sieht man schnell, warum die leichte Wölbung eher schlecht ist. Entweder stehen die Scheiben dann über und lösen sich leicht bzw. Schmutz kommt rein oder sie sind deutlich kleiner als die Sichtfläche vom Display. Ist wirklich schade, weil ich bisher alle meine Handys mit so einer Panzerglasoberfläche geschützt habe. Jetzt müssen wieder die normalen Folien (inkl. Bläschen etc.) aufgezogen werden…
    – Der Bildstabilisator bei der Videofunktion nur teilweise nutzbar

    ##### Welche Smartphones hatte ich bisher:
    Samsung i900 Omnia, Motorola Milestone, Samsung Galaxy S3, Sony Xperia Z, Huawei Ascend P7, iPhone 5s, Samsung Galaxy S7.
    Ich bin schon lange Zeit immer wieder bei Samsung hängen geblieben. Mit den Windows Mobile Version des Omnia, welches auch noch richtig schlecht war, bis zu den Android Versionen des S3 und S7. Vom S3 war ich echt sehr angetan was die Bedienfreundlichkeit und das Arbeitstempo betrafen. Leider war die äußere Hülle sehr anfällig für Kratzer, Risse und für abblätternde Chromumrandungen. Schlussendlich ist es mir leider runter gefallen, so dass ich kurzfristig auf ein Sony Xperia Z gewechselt habe. Das Sony wird aktuell noch von meiner Frau genutzt und ist bezogen auf dessen alter noch richtig gut in Schuss. Ich habe mich dann um ein neues umgesehen und bin am Huawei hängen geblieben. Optisch und haptisch ein echter Leckerbissen – leider wurde die Software mit jedem Update schlechter und langsamer. Auch die Kamera kann mich nicht überzeugen (13MP rück und 8 MP vorne). Viele Bilder sind unscharf oder verrauscht oder sogar beides. Auch der Blitz ist grottig. Schlussendlich war das der Grund, warum jetzt ein neues Smartphone her muss.
    Auf der anderen Seite des Flusses ist die Wiese ja bekanntlich immer grüner, daher habe ich dann mal einige Zeit lang mit iOS gespielt, da ich mir ein 5s von einem Bekannten leihen konnte. Die Performance war deutlich besser als bei Huawei, alles in allem war ich recht zufrieden mit dem Handy. Die Displaygröße mit 4 Zoll ist aber deutlich zu klein für mich. Ab iPhone 6 Größe wirds interessant, größer als 5,1 Zoll will ich aber nicht. Zudem ist die Preisgestaltung auch für Gebrauchtgeräte nicht wirklich interessant für mich. Auch war es mir nicht möglich (außer über Umwege) Bilder an ein Android Gerät zu überspielen. Dieses restriktive Verhalten seitens Apple finde ich nicht so prickelnd. Auch die Kamera hat mich nicht wirklich überzeugt. Die Bilder waren zwar nicht schlecht, aber auch nicht besser als bei Huawei. Daher fällt die iPhone Thematik für mich ins Wasser.

    ##### Mein Nutzungsprofil:
    Für die täglichen Fahrten von und zur Arbeit mit den ÖPNV nutze ich gerne die Möglichkeiten des Video schauens und des Musik hörens (Ca. 2-3 Stunden täglich)…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. 567 von 615 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Umstieg vom iPhone 6 auf das Samsung Galaxy S7, was wurde eigentlich daraus?, 25. April 2016
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy S7 Smartphone (5,1 Zoll (12,9 cm) Touch-Display, 32GB interner Speicher, Android OS) schwarz (Wireless Phone)
    Es gab einige Punkte die mich am Samsung gereizt haben, dazu zählt die unfassbar schnell auslösende Kamera, GearVR, Kabelloses Laden und die absolute Killer Hardware mit enormer Leistung. Natürlich ist das nicht rational was ich da mache, das iPhone funktioniert noch wunderbar und erfüllt auch alle Ansprüche. Dennoch reizen mich neue Technologien, weshalb ich gern davon berichten möchte, eventuell überlegt ihr ja auch und habt die gleichen Fragen wie ich vor dem Kauf.

    Das Telefon wird in einer typisch für aktuelle Handys, sehr kleinen Verpackung mit dem nötigsten Zubehör geliefert. Wobei das nicht ganz korrekt ist, das Samsung zusätzlich einen kleinen Adapter bei legt, womit man sein altes Telefon auf das neue übertragen kann. Wie üblich in dem Preisbereich sind auch Kopfhörer mit dabei, diese sind gut verarbeitet und haben einen sehr ordentlichen Sound. Lange halten werden die bei mir dennoch nicht, da ich nicht auf Kabel stehe und lieber Bluetooth Kopfhörer nutze. In dem Preisbereich wäre das eigentlich in zukünftigen Modellen zu erwarten, das keine Kabel Kopfhörer wie vor 10 Jahren bei gelegt werden.

    Die Verarbeitungsqualität von dem Telefon ist einfach nur klasse, das Gehäuse wirkt wie aus einem Guss und liegt sehr gut in der Hand. Hier macht Samsung alles richtig, da kann man wirklich nicht meckern. Ob man nun glatte Oberflächen mag, ist genau wie die Farbe absolute Geschmackssache, ich habe eine Hülle von VRS Design, bei der man auf der Rückseite etwas mehr Grip hat und dennoch die Gehäusefarbe sieht. Falls es euch genauso geht hier der Link in Amazon:
    Original VRS Design Samsung Galaxy S7 Handyhülle Triple Mixx Edition von [deutscher Fachhandel] Case Hülle Etui Cover Schutzhülle auch für Samsung Galaxy S7 Handytasche Steel Silver

    Generell soll das Handy sehr robust sein, aber mit einer Schutzhülle schlafe ich ruhiger. Das Gehäuse soll ja Wasserdicht sein, aber das ist ein Feature was ich nicht unbedingt testen möchte. Dennoch nice to have, falls es mal ins Klo fallen sollte, wie statistisch bei jedem 4. Deutschen. Nun aber zu den für mich wichtigen Punkten, die Kamera ist einfach klasse. Ich habe bereits einige hundert Bilder geschossen und bin noch immer baff wie schnell es fokussiert und auslöst. Nach 2 Sekunden ist alles im Kasten. Das war beim iPhone wesentlich langsamer und ab und an klappte die Rotation nicht, beim Samsung sind alle Bilder bisher korrekt ausgerichtet.

    Dann wollte ich das Kabellose Laden, was ich bereits seit meinem alten Lumia 920 vermisse wieder haben. Das tolle Fatboy Kissen von damals habe ich leider nicht mehr gefunden, aber ein geeignetes Qi Ladegerät ist schnell gefunden, gibt es auch hier auf Amazon und funktioniert absolut zuverlässig. Nun kann ich mein Telefon einfach abends auf das Dock legen und muss nicht mit dem Stecker herumfummeln, das gefällt mir wirklich gut und ist meiner Meinung nach ein Feature, was dem iPhone ebenfalls stehen würde.

    Nun aber zum GearVR, das ist der absolute HAMMER! Es ist eine absolute Erfahrung mit der zugegeben hässlichen Brille auf dem Kopf, Kopfhörern auf dem Ohr und einer abgefahrenen 3D Landschaft. Nach wenigen Minuten hat man sich daran gewöhnt und taucht richtig ein. Überraschender Weise war es auch nicht so pixelig wie gedacht. Auch Filme sind so ein Erlebnis, nur Horrofilme sollte man besser nicht damit schauen, hab mich richtig arg erschreckt dabei. 😀

    Nun kommen wir zum Ende, Samsung hat hier fast alles richtig gemacht, meine wichtigen Punkte wurden alle erfüllt, natürlich klappen auch die üblichen Funktionen wie SMS, Telefonieren, WhatsApp problemlos, aber das erwarte ich einfach von einem 700€ Telefon, dass da keine Probleme auftreten. Sollte sich was ändern, defekte oder Probleme. Werde ich die Rezension selbstverständlich aktualisieren.

    Sollte euch die Rezension gefallen haben, klickt gern bei “War diese Rezension für Sie hilfreich?” auf “JA”, andernfalls schreibt mir bitte einen Kommentar, Danke!

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. 513 von 564 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Iphone adé, Samsung Galaxy S7 Olé, Olé, 8. März 2016
    Von 

    Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy S7 Smartphone (5,1 Zoll (12,9 cm) Touch-Display, 32GB interner Speicher, Android OS) schwarz (Wireless Phone)

    Ich bin seit 7 Jahren treuer iPhone Nutzer. Jetzt hab ich den Schritt gewagt und mir ein Samsung Galaxy S7 bestellt. Da ich Technik und neue Gadgets liebe, will ich natürlich die neusten Technologien in meinem Handy haben. Was mich besonders gelockt hat ist die geniale Kamera mit dem super schnellen Autofokus, der 8 Core Chip mit Wasserkühlung für die neusten Games und natürlich die Wasserdichtheit. Hier will ich kurz erläutern ob es sich wirklich lohnt umzusteigen, was für mich jetzt bedeutet alle IOS Apps hinter mir zu lassen, die ich im iTunes Store gekauft hab. Ich will damit allen helfen, die gleiche Überlegungen haben und sich noch nicht ganz sicher sind oder generell (iPhone unabhängig) auf das Galaxy S7 umsteigen wollen.

    Erster Eindruck / Inbetriebnahme:
    ———————————————
    Die Verpackung ist nicht so hochwertig wie beim iPhone aber darauf kommt es ja nicht an. Das Handy liegt gut in der Hand und eine Ein-Hand Bedienung ist noch möglich. Viele Design Elemente, vor allem die Seitenansichten sind dem iPhone ähnlich, was ja nicht schlecht ist. Ein erster negativer Eindruck kommt durch die Fingerabdrücke, die auf der gesamten Rückseite kleben bleiben. Was mich total überrascht hat ist der hochwertige Kopfhörer. Ich benutze sonst Bose In-Ear Kopfhörer, weil sie sich perfekt dem Ohr anpassen und angenehm zu tragen sind. Die von Samsung sind sehr ähnlich und der Klang ist genial. Deswegen ein dickes Plus für das Galaxy S7. Worüber ich mich noch gefreut hab ist der USB On-The-Go Adapter mit dem man ein USB Stick oder eine Tastatur anschließen kann. Davon kann man bei Apple nur träumen.

    Highlights – Was mir sonst noch gefallen hat
    ———————————————————–
    – Wasser und Staubdicht. Nach IP68-Zertifizierung soll das S7 etwa ein halbstündiges Tauchbad bis ein Meter Wassertiefe überleben. Nicht schlecht.
    – Speicherkarte: Sehr Clever ist die Speicherkarte, die in den gleichen Schacht wie die Nano-Sim-Karte kommt. Damit wächst der Speicher bis zu gigantischen 200 GB. Warum hat Apple sowas nicht?
    – Akku: Erstens freut mich das schnelle drahtlose Aufladen und zweitens das noch schnellere USB Quick Charging. Damit lädt es bei mir in ca. 2 Stunden auf. Wesentlich länger als das iPhone hält der Akku nach meiner Meinung jedoch nicht. Das kommt aber ganz auf die unterschiedliche Benutzung an.
    – Display: Das OLED Display ist großartig. Es ist super hell und geht ganz dicht bis an den Rand. Die Pixeldichte ist viel höher, also 577 ppi, während das iPhone 6S nur auf 325 ppi kommt.
    – Leistung: Der 8-Kern Prozessor wurde, um nicht an Leistung zu verlieren, wassergekühlt. Absolut High-Tech. Der Grafikprozessor (GPU) und Arbeitsspeicher (RAM) wurden optimiert sodass das S7 nach Antut Benchmark Test um 70% besser ist als das S6. Auf jeden Fall besser und super geeignet für Gamer. Ich bin begeistert von der Leistung.
    – Antenne: Die Datenverbindung läuft mit meinem LTE-Netz von der Telekom extrem schnell.
    – Am wichtigsten ist für mich aber die sagenhafte Kamera. Durch die Dual-Pixel-Technologie ist der Autofokus wahnsinnig schnell, da er 100% des Bildes nutzt. Als Hobby Fotograf bin ich auch von der größeren Blende von f/1,7 begeistert. Je tiefer der Wert umso mehr Licht kommt rein, also besser.

    Was mir nicht so gefallen hat
    —————————————
    – Leider kann man keine Apps auf der Speicherkarte speichern.
    – Und wie schon gesagt die Fingerabdrücke auf der Rückseite

    iPhone Vergleich
    ———————–
    – Das QHD Display vom Galaxy S7 übertrifft das Retina Display von Apple
    – Trotzdem wirkt das Iphone haptisch etwas hochwertiger
    – Das Galaxy ist wesentlich robuster und sogar Staub und Wasserdicht. Da muss Apple echt aufholen.

    Fazit:
    ——-
    Ich bin überrascht, wie hoch die Qualität bei Samsung geworden ist. Überzeugt hat mich jedoch die technische Überlegenheit des Galaxy S7. Deshalb denke ich, dass das Samsung das etwas bessere Handy ist. Ich bin auf jeden Fall total begeistert und kann das Samsung Galaxy S7 nur weiterempfehlen.

    Tip:
    —–
    Eine externe Speicherkarte ist nicht dabei. Die sollte man sich gleich mitbestellen. Ich kann die Samsung Evo+ empfehlen. Die ist super und hat eine hohe Datenübertragung. Hier sollte man nicht sparen. Eine gute Speicherkarte zu haben ist zum Beispiel wichtig für Videoaufnahmen.
    Auch sollte man sich bei seinem Telefonanbieter eine Nano SimKarte bestellen, falls man keine hat. Ich musste bei meinem ersten Wechsel 3 Wochen warten und konnte das Telefon solange nicht benutzen.

    Hilfe:
    ——-
    Wer sein…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

OFF
51,22%
Armand Nicolet TM7 Automatic Chronograph 9634A-NR-M9630 Preis EUR 4.100,00
EUR 1.999,00
Du Sparen EUR2,10

Random Product